Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

       annette raus

Kiki  Feldmaus geht allein in den Kindergarten
(Kurzgeschichte für Kinder ab 3)

 

Kiki, die kleine Feldmaus, wohnt mit ihrer Familie in einem großen Wald. Ihr Erdbau befindet sich unter den Wurzeln eines alten Baumes. Er hat viele lange Gänge.

 Mama Feldmaus weckt Kiki jeden Morgen. „Guten Morgen, Kiki“, sagt Mama Feldmaus, „du musst aufstehen und in den Kindergarten gehen.“

 Kiki setz sich auf ihr Bettchen: „Heute will ich allein in den Kindergarten gehen.“

 „Bist du dir ganz sicher?“, fragt Mama Feldmaus.

 Kiki streckt sich: „Ich bin schon so groß. Ich kann das.“

 „Na gut. Dann lass uns deine Sachen packen.“

 Kiki holt ihre Kindergartentasche unter dem Bett hervor. Sie packt sich eine extra große Ration gezuckerte Körner ein.

 Zum Abschied gibt sie Mama Feldmaus einen besonders dicken Kuss auf die Wange...

Fortsetzung kostenlos anfordern: Mail